.
.The Woodbrothers - Sex Change.

.
THE PRESS-ROOM

~ Articles & Reviews ~
.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
2002 | 2003 | 2004 | Navigation/Menu |
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

2004

14.02.2004 - HAZ Hannoversche Allgemeine Zeitung, Beilage: Lehrte - Sehnde

HAZ Lehrte 14.02.2004 Hannover-Isernhagen, Blues Garage, 14.02.2004
.[Artikel komplett Grossansicht]

1: HAZ Lehrte 14.02.2004 2:HAZ Lehrte 14.02.2004 3: HAZ Lehrte 14.02.2004 
.[Titel & Foto Grossansicht | Textteil 1 Grossansicht | Textteil 2 Grossansicht]

.

2003

Dez. 2003 - Reviews der DVD Release Party

 ?, ca.22.12.2003
.[Artikel Grossansicht]
.

Dez. 2003 - Previews der DVD Release Party

1:HAZ 2: HAZ 
Hannoversche Allgemeine, 18.12.2003
.[Artikel 1 Grossansicht | Artikel 2 Grossansicht]

Marktspiegel Lehrter Marktspiegel, xx.12.2003
.[Artikel Grossansicht]

Neue Woche Neue Woche, xx.12.2003
.[Artikel Grossansicht]
.

07.10.2003 - Peiner Allgemeine Zeitung

PAZPeine, Garage, 04.10.2003
.[Artikel Grossansicht]
.

29.09.2003 - Peiner Allgemeine Zeitung - Online

Zirkusfolklore in der Garage

Rock’n’Roll, Blues, Zirkusfolklore, obskuren Soul, verhaschte Hippiemusik und einige Überraschungen versprechen die Woodbrothers aus Lehrte für ihr Konzert am Sonnabend, 4. Oktober, um 21 Uhr in der Garage am Pulverturmwall. Neben eigenen Stücken spielen die fünf Musiker, die sich den Künstlernachnamen Wood gegeben haben, Songs von Bob Dylan, Nick Cave, Captain Beefheart, Paul Weller und Tav Falco. Das Konzert beginnt um 21 Uhr.
(Mathias Begalke, Peine)
[Quelle:
www.paz-online.de/pop-palette/188028.html]
.

xx.09.2003 - NP, Neue Hannoversche Presse (?)

NPLehrte, 06.09.2003

[Artikel Grossansicht]

Europas beste Bluesband begeisterte 2000 in Lehrte

Rekordbesuch beim 20. Blues-Festival in Lehrte: 2000 kamen Sonnabend in den Stadtpark.
Fünf Bands liessen am Rodelberg gut sechs Stunden lang den Blues abgehen. Das Festival startete um 16 Uhr mit Boogie Slam (Peine) bevor The Woodbrothers (Lehrte) zum Heimspiel antraten. Danach rockten die Cadillac Blues Band (Freiburg) in den Sonnenuntergang - Super-Stimmung. Zum Abschluss schickte Supercharge eine Ladung Blues mit Bläsern in den Stadtpark. B.B. King hat die Brit-Band als ''Europas beste Rhythm-'n'-Blues-Band'' geadelt - zu Recht. (akn)

Anmerkung der Webmistress:
Keine Ahnung warum der Verfasser des obigen Reviews die vierte Band des Abends, die Blues Company (Osnabrück) nicht erwähnt hat. Sie waren - nicht nur meiner Meinung nach - exzellent. Ganz sicher eine der allerbesten Bluesbands aus Deutschland. Der Saxophonist und Sänger Alby Donelly und seine Band Supercharge kommen übrigens aus Liverpool.
.

26.03.2003 - HAZ, Hannoversche Allgemeine Zeitung

HAZMV Lehrte, 22.03.2003

[Artikel Grossansicht]

Ausserdem im Programm auch Nebelschwaden

Lehrte (dv). Mächtig ins Zeug gelegt haben sich die WOODBROTHERS beim Motorrad Verein Lehrte. Fetzig in die Saiten griffen Gitarrist Benny Everding und Hans Schäfer am Bass, ein lautstarkes Schlagzeug spielte Sven Hoins, während Sänger und Frontmann Günther Deeg vollvolumig die Texte herüberbrachte und Robin Sehlmeyer am Keyboard virtuos in die Tasten griff. Neben neuen Eigenkompositionen wie "Please don't Boogie" und dem bereits auf CD gepressten "Bad Minor Bo" spielten die fünf Musiker auch Titel von ZZ Top bis Bob Dylan. Mit ihrem kräftigen Stilmix aus Rock, Blues und Country eröffneten sie musikalisch für Biker, Freunde und Fans die Motorradsaison im MV Lehrte Clubhaus am Fuhrenweg. Ausserdem im Programm waren zeitweilig dichte Nebelschwaden und ein obskurer Schwarzweiss - Film, der mit deutschen Untertiteln auf zwei kleinen Fernsehmonitoren lief. Damit machte die Band auf ihren Lieblingsregisseur und Namensgeber Ed Wood jun. aufmerksam. Harley meets Rock heisst der Veranstaltungsrahmen, in dem der MV Lehrte regelmässig lokalen Musikgruppen Auftrittsmöglichkeiten verschafft.
(Voigt)
.

26.03.2003 - Marktspiegel

MV Lehrte, 22.03.2003

Lehrte (kl) ... Vielfalt in Zusammensetzung wie Repertoire: Gut drauf waren am Samstag die aus mehreren Bands zusammengesetzten "WOODBROTHERS" bei der Livemusik-Saisoneröffnung beim Motorradverein MV Lehrte. Wie man sieht, haben auch "Overnight Sensations" das Ableben ihrer Formation mit neuer Aktivität überlebt... Nach dem gelungenen Livemusikauftakt des MV am Samstag mit der Repertoirevielfalt der WOODBROTHERS hat nun der Vorverkauf für die Rocknacht 2003 begonnen.
.

März 2003 - MagaScene

Philharmonie, Hannover, 12.03.2003

WOODBROTHERS
Die Band aus Lehrte covert Elvis, Nick Cave, New York Dolls u.a., spielt aber auch eigene Kompositionen.
.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
2002 | 2003 | 2004 | Navigation/Menu |
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

2002

Dez. 2002 - HAZ, Hannoversche Allgemeine Zeitung

Das Andere Kino, Lehrte, 30.11.2002

Griebenschmalz und Jimi Hendrix
Die WOODBROTHERS treten im Anderen Kino auf

So etwas wie Club-Atmosphäre herrscht im Anderen Kino. Die fünf Musiker der WOODBROTHERS spielen gepflegten Rock und Blues, nicht unbedingt die grossen Nummern aus den Hitparaden vergangener Zeiten. In Plüschsesseln und Sofas, wo die Mitvierziger und -fünfziger Platz genommen haben, lässt sich gut diesen alten Zeiten nachträumen. Die heutigen Teens und Twens lassen sich, weil das Kinogestühl abgebaut ist, lieber auf den Boden nieder, um von dort aus die handgemachte Musik zu geniessen. Wer kennt denn noch "Rainy Day Woman Nr. 12 & 35"? Wer sang es damals vor zig Jahren? Bob Dylan?
Jetzt singt es vollvolumig Günther Deeg, begleitet auf der Gitarre von Benny Everding. Der zwar vermutlich noch gar nicht geboren war, als Jimi Hendrix bereits nicht mehr unter den Lebenden weilte - aber einige seiner Gitarrengriffe schon ganz gut hinkriegt. Manchmal etwas entgeistert zurückgelehnt und ganz eins mit seiner Bassgitarre: Hans Schäfer. Das Schlagzeug spielt Sven Hoins, und am Keyboard sowie am Klavier sitzt Robin Sehlmeyer.
Die Musiker kommen allesamt von anderen bekannten Lehrter Bands: Tasco & his Troublemakers beispielsweise oder Overnight Sensation, Service Blues Band und Watch Out. Ihre Stücke sind von Herman Brood, Captain Beefheart oder Elvis Costello, aber auch Eigenkompositionen sind darunter. Dabei haben die WOODBROTHERS durchaus bereits einen eigenen Stil entwickelt. Gesang und Instrumente harmonieren in der jungen Truppe.
Irgendwann am Abend gibt es dann auch ein Stück, bei dem es eher verhalten mit dem Applaus zugeht, aber das liegt vielleicht am Titel. Es könnte irgend etwas von Frank Sinatra gewesen sein. Jedenfalls hört es sich ein bisschen schmalzig an, als Günther Deeg, mit Griebenschmalz in der Stimme, und Robin Sehlmeyer am Klavier eine Nummer nur zu zweit bestreiten. Etliche Stücke haben die WOODBROTHERS im übrigen bereits auf einer CD verewigt, so dass dem Nachhängen alter Zeiten zu Hause an den jetzt anstehenden langen Winterabenden nichts im Wege steht.
Mit ihrer Mischung aus Rock, Pop und Blues trafen die Woodbrothers den Geschmack des altersmässig bunt gemischten Publikums im Anderen Kino.
(Dirk Voigt)
.

30.11.2002 - Lehrter Marktspiegel

Das Andere Kino, Lehrte, 30.11.2002

Lehrter WOODBROTHERS heute live im "Kino-Konzert"

Blues is back in Town: Ex-Service Blues Band - Sänger Deeg dabei !

Lehrte (r/kl). Schon weil Günther Deeg dabei ist, der vor 20 Jahren bei der legendären "Service Blues Band" seinen letzten Auftritt in Lehrte hatte (bis im August zur CD-Vorstellung), heisst das Motto "The Blues is back in Town", wenn sich am heutigen Samstag ab 20.30 Uhr (Einlass 20 Uhr) die im 2001 gegründete Formation THE WOODBROTHERS live im Anderen Kino vorstellt (Eintritt 4 Euro). Neben Deeg sind Benny Everding, Robin Sehlmeyer, Hanz Schäfer und Sven Hoins dabei, allesamt aus bekannten Lehrter Bands wie "Tasco", "Overnight" oder "Watch Out" stammend.
THE WOODBROTHERS begründen ein weiteres Stück Lehrter Bandscene-Geschichte.
.

Nov. 2002 - HAZ, Hannoversche Allgemeine Zeitung

Das Andere Kino, Lehrte, 30.11.2002

Die WOODBROTHERS dürfen spielen

Lehrte (nk). Sie können's auch ohne dicken Verstärker und ohne dröhnende Boxen - unplugged eben. Und deshalb dürfen die WOODBROTHERS am Sonnabend, 30. November, ab 20 Uhr auch im Anderen Kino spielen, wo die früher üblichen Kinokonzerte nach Beschwerden von Anwohnern kräftig zurückgefahren worden sind. Die Truppe setzt sich zusammen aus Musikern örtlich bekannter Gruppen wie Tasco & his Troublemakers, Overnight Sensation, Service Blues Band und Watch Out, wobei das Alter der Mitglieder von 21 bis 46 Jahre reicht. Der Name WOODBROTHERS geht zurück auf die Vorliebe der Mitglieder für den amerikanischen Regisseur Ed Wood, für den es seit 1998 im Kino jährlich einen speziellen Filmabend, die ED WOOD NIGHT jeweils eine Woche vor dem Bluesfestival gibt. Das Repertoire der Band verspricht denn auch viele erlesene Kleinode der Blues- und Rockgeschichte, wie es in der Ankündigung heisst.
.

Nov. 2002 - Neue Woche

Das Andere Kino, Lehrte, 30.11.2002

Kleinode der Blues- und Rockgeschichte
Die WOODBROTHERS geben Livekonzert im Kino

Lehrte (ra). Wer sich nicht nur für die gerade populäre Musik, sondern auch für erlesene Kleinode der Blues- und Rockgeschichte interessiert, wird darauf gewartet haben: Die WOODBROTHERS geben am Samstag, den 30. November, um 20.00 Uhr im Anderen Kino am Sedanplatz ein Livekonzert. Die Mitglieder der im Herbst 2001 gegründeten Band kommen von Tascos Troublemakers, Overnight Sensation, der Service Blues Band oder Watch Out und sind somit fester Bestandteil der Lehrter Musikszene. Bei den WOODBROTHERS handelt es sich aber nicht um eine weitere Oldieband, denn Repertoire und Zusammensetzung versprechen einen spannenden Mix. Die Stücke auf dem ersten eingespielten Silberling - sechs Coverversionen von Elvis Costello, Nick Cave, New York Dolls, Bo Diddley, Ronnie Lane und Paul Weller, zwei Eigenkompositionen und ein Livemitschnitt des Turmkonzertes im Januar - bieten Swing über Punk und Mississippi-Blues bis Trash-Beat. Der Bandname ergab sich aus der Vorliebe für den amerikanischen Regisseur Ed Wood jun.. Die Musiker veranstalten deshalb jährlich seit 1998, immer eine Woche vor dem Bluesfestival, die ED WOOD NIGHT. Ihre CD wurde übrigens im April im Staccato Studio in Hannover aufgenommen und erschien auf dem Lehrter Musiklabel FIRESTONE, wo auch Tasco und die DREWS beheimatet sind. Radio 21 nahm die Band sofort in die Rubrik "Das Beste aus Rock von Nebenan" auf, und über ein halbes Jahr wird ein Song daraus als Jingle vorgestellt. Neugierig geworden?
.

29.08.2002 - HAZ, Hannoversche Allgemeine Zeitung

HAZDer Turm, Lehrte, 30.08.2002

[Artikel Grossansicht]

LEHRTE / Neue Band mit alten und neuen Gesichtern gibt erstes Konzert
WOODBROTHERS holen Blues aus dem Hinterstübchen

Dass sein alter E-Bass nun arbeitslos an einem Nagel vor sich hin staubt, sollte nicht sein: Hans Schäfer, seit frühester Jugend Initiator und Bassmann verschiedener Lehrter und Burgdorfer Formationen wie Service Blues Band, Watch Out und Tasco & His Troublemakers, hat ihn abgenommen, poliert, die Saiten erneuert und an den Verstärker angeschlossen, um endlich Songs zu spielen, die bisher in keins der früheren Bandkonzepte so recht passen wollten. Ähnliche Gedanken hatten seinen langjährigen Mitstreiter und Sänger Günther Deeg bewegt, als er aus familiären Gründen aus dem fernen, sturmumtosten Schleswig-Holstein wieder in seinen Geburtsort Otze zurückkehrte. Zum neuen Konzept verpassten sich Schäfer als Jack WOOD und Deeg als Gator WOOD gleich einen neuen Musik-Familiennamen: THE WOODBROTHERS.
Was dabei herauskam, können Lehrter Musikfans am Freitag, 30. August, ab 20 Uhr live unter dem Motto "The Blues is Back in Town" in der Szenekneipe Der Turm erfahren. Bassist und Sänger werden das Konzert allerdings nicht allein bestreiten. Mit von der Partie ist auch Schlagzeuger Svenson WOOD alias Sven Hoins, den mit Schäfer eine langjährige Zusammenarbeit verbindet. Neu in WOOD-Bund und auch noch ziemlich jung sind Gitarrist Ben WOOD alias Benny Everding, der auch bei Tasco die Saiten zupft, und Robster WOOD, bürgerlich Robin Sehlmeyer. Er bedient bereits bei der Gruppe Overnight Sensation das Schlagzeug; aber bei den WOODBROTHERS bedient er das einzige Instrument, auf dem man auch sein Bier abstellen kann: das Klavier.
"Dadurch, dass viele unserer Songs jetzt vom Klavierspiel getragen werden, erhalten die Stücke eine ganz andere Qualität", meint Schäfer. Auch die Bandbreite des Repertoires hat sich erweitert. Eine experimentierfreudige Melange aus Rock, Blues, Pop- und Hardrock von Captain Beefheart bis Neil Young erwartet die Besucher, angereichert mit nicht ganz alltäglichen Stücken, beispielsweise von Nick Cave, Elvis Costello, Hank Williams, Chuck Berry und Bob Dylan. "Das sind die Songs, die ich immer im Hinterstübchen hatte, die aber nie Platz fanden in der Auswahl", sagt Schäfer. Auch ruhigere Stücke fänden jetzt ein Forum, fügt Deeg hinzu. Werden die beiden (Jahrgang 1957) etwa alt? Die Stückauswahl sei auch in der grossen musikalischen Bandbreite der Bandmitglieder begründet, erklären sie. "Gerade die Jüngeren sind offen für viele verschiedene Richtungen, da kann man viel machen", sagt Schäfer.
In Clubs in Lehrte, Hannover und der weiteren Umgebung wollen sie auftreten, "dafür haben wir die richtige Musik", sagt Deeg. Allerdings schwänden die Auftrittsmöglichkeiten mit dem Raumangebot dahin. "Wo könnten wir hier sonst noch ausser im Turm spielen?" fragt der Bassmann. Im Anderen Kino zum Beispiel. Der Termin steht schon fest: Am Sonnabend, 14. September, ab 20 Uhr. (Ske)
.

~~~~~~~~~~~~~~~~
2002 | 2003 | 2004 |
~~~~~~~~~~~~~~~~

.

| Intro & News | The Band | History | Live Dates | Gallery | Articles | Recordings | Songs |
| WoodStore | Contact / Impressum | Presse-Material | Guestbook | Links |

© Copyright 2002-2008 für kompletten Inhalt: THE WOODBROTHERS | Letzte Änderung 30.06.2007
Website-Design & Maintainment: Gabriele Schwanke - FEELGOOD-Design.com International
www.woodbrothers.de
/articles_d.htm
.